Aktuelles 

 

Meeting des Royal College of Surgeons of Thailand in Pattaya

Teilnehmer begeistert von unserer Sim.CAM 4K Kamera

Nach der Präsentation auf den beiden größten internationalen Medizintechnikmessen, MEDICA in Düsseldorf und Arab Health in Dubai, wurde unsere 4K ULTRA HD Kamera jetzt erstmals „live“ in Asien vorgestellt. Die Teilnehmer des 42. Annual Meeting of the Royal College of Surgeons of Thailand (RCST) in Pattaya, Jomtien Beach, von 7.-10. Juli, waren begeistert von den feinstrukturierten Bildern mit klaren, scharfen Konturen und auffallend besseren Farben bei Aufnahmen in Operations- und Untersuchungsräumen.

18.07.2017

Training für indische Vertriebspartner

SIMEON bot in der vergangen Woche zwei Trainings für Händler in Indien an. An zwei Standorten in Mumbai (Westen Indiens) und in Chennai (Südosten), schulte unser Leiter Produktmanagement & Marketing, Tobias Mager, die Mitarbeiter der Vertriebspartner aus ganz Indien auf unsere neuen Produkte und Services. 

31.05.2017

G-MEA Training Center in Byblos, Libanon

Erstes Produkt- und Servicetraining von SIMEON Medical in Byblos

Nach der Gründung unserer Tochtergesellschaft in Beirut haben wir gleich mit der weltbekannten Organisation G-MEA (General Medical Workshop Association Middle East & Africa) die Gelegenheit genutzt, Händler und Kunden in der Region in unsere OP-Qualitätsprodukte „Made in Germany“ einzuführen. 13 Teilnehmer aus 9 Ländern bekamen von unserem aus dem Headquarter in Tuttlingen angereisten Serviceleiter Frank Biehler alle Kniffe und Tipps zum alltäglichen Umgang mit unseren Produkten an die Hand.

An zwei Schulungstagen erfuhren die Teilnehmer unter anderem, wie die Produkte richtig installiert werden und konnten dieses Wissen gleich praktisch einsetzen. Zukünftig können die Teilnehmer Serviceupdates vor Ort in den Kliniken selbständig durchführen. Das G-MEA Trainingszentrum in Byblos erwies sich als idealer Ort zur Präsentation unserer Produkte und zur Schulung der Händler aus der Region ohne lange Anreisewege.

13.04.2017

SIMEON Medical eröffnet Niederlassung im Libanon

Ausweitung der Vertriebsaktivitäten in der Region Middle East & Africa (MEA)

SIMEON Medical hat vor kurzem die Tochtergesellschaft S.I.M.E.O.N. Medical MEA SAL in Beirut (Libanon) gegründet, um dem rapiden Wachstum in der Region „Middle East & Africa“ Rechnung zu tragen. Der dort etablierte Showroom und ein Trainingszentrum bieten Händlern und ihren Kunden dabei die Möglichkeit, die OP-Qualitätsprodukte „Made in Germany“ vor Ort zu testen und von Produkt-, Installations- und Servicetrainings zu profitieren.

SIMEON ist nun mit regionalen Vertretungen in China, Malaysia, Indien, Libanon sowie den USA vertreten, die das Vertriebsnetz in über 80 Märkten weltweit betreuen.

16.02.2017

Nachlese Arab Health 2017

Innovationen für ein modernes Operationsfeld

„Seit geraumer Zeit hat sich die Arab Health in Dubai neben der MEDICA zur wichtigsten Drehscheibe für innovative Medizintechnik entwickelt“, sagt Dr. Markus Keussen, Geschäftsführer von SIMEON Medical. „In der Gesundheitsversorgung im Mittleren Osten stehen dabei weniger Kosteneinsparungen im Fokus, sondern der Wunsch nach innovativer Medizintechnologie für die modernste Versorgung.”

Unsere Besucher waren begeistert von den neuen Produkten im Bereich der Video-Integration, Leuchten-Hygiene und –Mobilität, mit denen unsere innovativen LED-Licht- und Systemlösungen erweitert werden.

Die neue 4K ULTRA HD Kamera mit einer Auflösung von 8.847.360 Pixel (4096 x 2160) lässt Details erkennen, die zuvor bei der Kamera in Full-HD nicht darstellbar waren. Das neue Mobilstativ für SIMEON Leuchten mit Batterie ermöglicht einen flexiblen, mobilen und komfortablen Einsatz, an jedem Ort zu jeder Zeit.

Die Leuchten von SIMEON Medical kamen auch bei einem 3D Medical Printing Workshop zum Einsatz. Neben Live-Vorführungen des 3D-Drucks in der Medizin und der Präsentation von mit 3D-Druck hergestellten Körperteilen gab es auch ein praktisches Training, bei dem Operationsmethoden vor chirurgischen Eingriffen, speziell im Bereich der Kinderchirurgie,   trainiert wurden.

09.02.2017

Medica 2016 Rückblick

Präsentation der Sim.CAM 4K Ultra HD Kamera

Das Highlight auf unserem Stand war die Präsentation der neuen Sim.CAM 4K Ultra HD Kamera für gestochen scharfe, feinstrukturierte Bilder. Unsere Besucher waren begeistert von der neuen Bildqualität, die noch mehr Schärfe, Farbe und Kontrast für Aufnahmen in Operations -und Untersuchungsräumen bietet.

Die neue Anti.BAC Beschichtung mit höchster antimikrobieller Wirkung für unsere HighLine OP-Leuchtenserie sowie die Sim.LED Mobilleuchten mit eingebauter Batterie stießen ebenfalls auf großes Interesse.

Wir danken unseren zahlreichen Besuchern und freuen uns darauf, Sie im nächsten Jahr bei der Medica wiederzusehen.

21.11.2016

NEU: Sim.LED Mobilleuchten mit Batterie

Flexibler. Mobiler. Komfortabler.
Das neue Mobilstativ für SIMEON Leuchten (Sim.LED 7000 / 5000 / 700 / 500 / 450 / 3500+ / 350) Optisch ansprechend, einfach zu reinigen und leistungsstark: das neue Batteriesystem von SIMEON – als Einzel- oder Doppelbatterie. Optional als 2-fach oder 4-fach Wandladestation.
10.11.2016

NEU: Sim.CAM 4K

More Details. Better Treatment.
Faszinierende Bilder - mit klaren, scharfen Konturen und auffallend besseren Farben. Details, die zuvor bei Full-HD nicht darstellbar waren, sind mit 4K ULTRA HD klar und deutlich visualisierbar.
10.11.2016

NEU: SIMEON HighLine 7000 und 5000 jetzt mit Anti.BAC

Innovative coating. Better hygienic conditions.
  • Höchste Antimikrobielle Wirksamkeit (log 5,9 für Escherichia Coli und Staphylococcus aureus)
  • Gegenüber herkömmlichen Beschichtungen - Reduktion der Keime bei > 99,999%
  • Keine Verwendung von Nano-Silber oder freien Silber-Ionen, die physiologisch bedenklich sind
  • Antimikrobielle Wirkung nach ISO 22196 (JIS Z 2801)
  • 10.11.2016

    SIMEON Medical gewinnt Großauftrag in China

    OP-Leuchten für Fudan-Universitätsklinik in Shanghai

    Die 2015 gegründete chinesische Tochtergesellschaft SIMEON Medical Products (Shanghai) Co., Ltd. verzeichnet ersten Großauftrag für SIMEON: Das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen, einer der Top-Hersteller von LED-Leuchten für Operations- und Untersuchungsräume weltweit, stattet die neuen Operationsräume der Augen- und HNO-Abteilung der Fudan-Universitätsklinik in Shanghai mit 17 Doppelkombinationen seiner LED-OP-Leuchtenserie HighLine sowie mit HD Touch Kameras aus. Die Universitätsklinik ist in der höchsten chinesischen Klinikkategorie eingeordnet.

    „Wir freuen uns über eine sehr positive Geschäftsentwicklung. Nach einem schwierigen Start für das Gesamtunternehmen im ersten Halbjahr konnten wir zahlreiche Aufträge für unsere Eigenmarke abschließen und arbeiten seit Mitte des Jahres an unserer Kapazitätsgrenze. Dies zeigt, dass wir mit den strategischen Weichenstellungen der vergangenen Monate wie der Erschließung neuer Märkte in China und den USA durch die Gründung von Gesellschaften sowie dem Ausbau unseres Produktportfolios die richtigen Entscheidungen getroffen haben“, sagt Dr. Markus Keussen, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Service bei SIMEON Medical.

    „Die Qualitätsprodukte von SIMEON stoßen auch international auf große Nachfrage. Wir werden daher weiter in die Entwicklung von neuen und innovativen Produkten investieren, um unsere Marktstellung auszubauen.“ Noch in diesem Jahr wird das Unternehmen auf der MEDICA, der Weltleitmesse der Medizinbranche, die vom 14. bis 17. November 2016 in Düsseldorf stattfindet, neue Lösungen im Bereich der Video-Integration und Leuchten-Hygiene präsentieren. Alle LED-Operations- und Untersuchungsleuchten sowie Peripheriegeräte von SIMEON sind „Made in Germany“ und erfüllen höchste Anforderungen hinsichtlich Qualität, Funktion, Flexibilität, Hygiene und Zuverlässigkeit.

    06.10.2016

    Start für neue Auszubildende

    Start ins Berufsleben

    Hochmotiviert starteten zwei neue Auszubildende bei SIMEON Medical in ihre berufliche Zukunft. Wir wünschen einen guten Start und viel Erfolg!

    (v.l.n.r.): Rebecca Hofacker, Bachelorandin F&E; Alina Dreher, Ausbildung zur Industriekauffrau; Ausbildungsverantwortliche Perinne Fischer; Angela Eckert, Industriekauffrau, bereits im 3. LJ; Patricia Biehler, Zerspanungsmechanikerin, bereits im 2.LJ; Andy Krey, Ausbilder im Technischen Bereich; Hubert Korniluk, Ausbildung zum Industrieelektriker; Edgar Biehler, Ausbilder im Technischen Bereich

    19.09.2016

    IMPRESSDAY in Tuttlingen

    SIMEON beim 1. Internationalen Fachpressetag in Tuttlingen

    IMPRESSDAY – Erster internationaler Fachpressetag der MedicalMountains AG mit über 100 Teilnehmern rückt Innovationen regionaler Medizintechnikunternehmen ins Licht der Öffentlichkeit.

    SIMEON Medical knüpft Kontakte zu Journalisten von Fachzeitschriften aus Deutschland, Italien, England, Spanien, Finnland und den USA.

    14.07.2016

    Girls‘ Day 2016 bei SIMEON Medical: Neue Zukunftsperspektiven für Mädchen

    SIMEON Medical bietet sechs jungen Frauen aus Tuttlingen beim Mädchenzukunftstag am 28. April alle Chancen für eine erfolgreiche Karriere in der Medizintechnik.

    Geschäftsführer Tobias Lang begrüßt am Donnerstag 28. April die jungen Frauen am Firmensitz von SIMEON Medical. In Workshops und bei Aktionen gewinnen die Teilnehmerinnen Einblicke in den Alltag eines der weltweit führenden Medizintechnikunternehmen für LED Operations- und Untersuchungsleuchten und können ihre Fähigkeiten in verschiedenen Abteilungen praktisch erproben.

    Im Gespräch mit SIMEON-Mitarbeitern erhalten sie zudem direkte Antworten auf ihre Fragen und können erste Kontakte für einen Karriereschritt in die Medizintechnik knüpfen. SIMEON bietet Ausbildungen zum Industriekaufmann/-frau, zum Zerspanungsmechaniker/in sowie zum Industrieelektriker/in an.

    28.04.2016

    SIMEON Medical auf Arab Health

    Zunehmende Bedeutung der Märkte in "Middle East & Africa"

    Auf einer im Vergleich zum Vorjahr verdoppelten Standfläche präsentierte SIMEON Medical auf der Arab Health in Dubai vom 25. bis 29. Januar unter anderem seine neue Leuchten-Familie „BusinessLine“.

    Mit rund 130.000 Fachbesuchern und mehr als 4.000 Ausstellern aus etwa 163 Ländern ist die Arab Health eine der größten Messen und Kongresse für die Medizin- und Gesundheitsbranche in der Region „Middle East & Africa“. Diese Region ist ein wichtiger Absatzmarkt für die Qualitätsprodukte des Unternehmens SIMEON, das dort durch starke Partner vertreten ist.

    „Der Besuch der Arab Health 2016 war für SIMEON ein voller Erfolg“, wie Dr. Markus Keussen, Geschäftsführer SIMEON Medical, bestätigt. „Besonderes Highlight war dabei die Präsentation unserer neuen BusinessLine. Diese kommt bei unseren internationalen Kunden sehr gut an. Darüber hinaus freut uns, dass wir viele neue Kontakte in Länder knüpfen konnten, in denen wir bisher noch nicht durch einen Händler vertreten sind.“

    03.02.2016

    SIMEON Medical ausgezeichnet

    Jubiläumsurkunde der IHK

    Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, und Bettina Norwat von der Tuttlinger Clusterorganisation für die Medizintechik, MedicalMountains, besuchten SIMEON Medical. Mit im Gepäck hatten sie die Jubiläumsurkunde der IHK, die das unternehmerische Engagement würdigt. Neben der technischen Innovationskraft fand beispielsweise auch das Angebot von Ausbildungsberufen zur Förderung von qualifizierten Arbeitskräften in der Region besondere Erwähnung.

    „SIMEON Medical ist ein klassisches Beispiel dafür, wie mit klarer unternehmerischer Vision die Zukunftssicherung umgesetzt wird. Die zielgerichteten Innovationen und Investitionen sorgen für sichere Arbeitsplätze in Tuttlingen“, lobte Albiez.

    „Wir freuen uns über die Auszeichnung der IHK“, sagte Dr. Markus Keussen. „Sie ist eine schöne Bestätigung für unser Ziel, ständig nach neuen Möglichkeiten zu suchen, die unseren Unternehmensfortschritt vorantreiben. Neben dem stetigen Ausbau unseres Produktportfolios durch technische Innovationen ist die Ausbildung von jungen Menschen dabei ein essenzieller Bestandteil.“

    BU: Bettina Norwat und Thomas Albiez übergaben die Jubiläumsurkunde an die Geschäftsführer Tobias Lang und Dr. Markus Keussen (von links)  

    16.12.2015

    Nachlese MEDICA 2015

    Beeindruckender Messeauftritt mit vergrößerter Standfläche und neuem Standkonzept

    Besonderer Anziehungspunkt auf der diesjährigen MEDICA war die neue OP-Leuchten-Produktfamilie BusinessLine. Die zahlreichen Besucher überzeugten sich vor Ort von der Produktqualität, den individuellen Kombinationsmöglichkeiten und vom attraktiven Preis.

    Als weiteres Highlight wurde eine High-End OP-Situation präsentiert, in Kooperation mit unseren Partnern S-CAPE (Operationskonsolen) und SHD (modulare Wandsysteme).

    Ebenfalls große Beachtung fand die vielfältige Auswahl an innovativen Untersuchungsleuchten.

    Herzlichen Dank an alle Besucher. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der MEDICA 2016!

    26.11.2015

    SIMEON stellt neue OP-Leuchten-Produktfamilie BusinessLine vor

    SIMEON präsentiert die neue Produktlinie BusinessLine im Rahmen eines internationalen Händlerevents.

    Mit der BusinessLine adressiert das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen in erster Linie das sogenannte Mediumsegment und erschließt damit neue Märkte. Die neuen Produkte kommen im Herbst auf den Markt und werden der Öffentlichkeit auf der MEDICA in Düsseldorf von 16.-19. November (Halle 13, Stand D30) das erste Mal vorgestellt.

    Ein wichtiger Bestandteil der neuen BusinessLine ist – wie bei allen SIMEON-Leuchten – die von SIMEON patentierte und im Markt führende Reflektortechnologie. Auch die Leuchten der BusinessLine werden aus hochwertigen Materialien wie Aluminium und Glas hergestellt, weisen hygienisch optimierte Oberflächen auf und bieten die SIMEON-spezifische Lichtqualität. Kleine, mittlere und große OP-Leuchten können beliebig miteinander kombiniert werden. Mit seinem Produktportfolio bietet SIMEON damit in Zukunft für jede OP-Situation und jeden Anwender optimales Licht.

    Produziert wird die BusinessLine wie das gesamte Portfolio von SIMEON ausschließlich in der Fertigung am SIMEON-Hauptsitz in Tuttlingen und ist damit Made in Germany.

    30.09.2015

    SIMEON rüstet sich für die Zukunft: Moderne Dreh-/Fräsmaschine aus Japan

    Spektakuläre Szenen heute beim Tuttlinger Medizintechnikunternehmen SIMEON Medical: Auf dem Firmengelände wurde eine große Dreh- / Fräsmaschine des japanischen Anbieters Mazak angeliefert und per Kran von der Straße direkt in den Vorraum der Produktion befördert. Mit der neuen Maschine kann SIMEON die Bearbeitungszeit für verschiedene Arbeitsschritte in seiner CNC Fertigung deutlich senken und dadurch in Zukunft in der gleichen Zeit mehr produzieren.

    30.06.2015

    SIMEON am Ball

    SIMEON bleibt sportlich: Nach der Teilnahme am Firmenstaffelmarathon von run & fun Mitte Juni war diese Woche eine SIMEON-Mannschaft beim 22. Fußball-Firmenturnier in Mühlheim in der Nähe von Tuttlingen dabei.

    Nach hartem aber fairem Kampf ist das SIMEON-Team mit einer ausgeglichenen Bilanz leider haarscharf in der Vorrunde ausgeschieden.

    Das Fußball-Firmenturnier wird jedes Jahr vom VFL Mühlheim organisiert und findet auf dem Sportgelände Ettenberg statt. Teilnehmer sind zahlreiche Firmenmannschaften aus der Region. Neben dem sportlichen Wettkampf bietet das Turnier die Gelegenheit zum Austausch zwischen den Unternehmen in ungezwungener Atmosphäre. Das Wichtigste an der Veranstaltung ist auf jeden Fall der Spaß. Und den hatte unsere Mannschaft, wie das Foto verrät. Die Jungs freuen sich deshalb schon auf das Turnier im nächsten Jahr.

    23.06.2015

    Guido Wolf zu Besuch bei SIMEON Medical

    CDU-Spitzenkandidat informierte sich bei Tuttlinger Medizintechnikunternehmen über High-Tech-Industrie in Baden-Württemberg

    Guido Wolf MdL, Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg, besuchte am 08.05.15 das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen SIMEON Medical. Matthias Wierling, Vorstand des SIMEON-Eigentümers Frowein & Co. Beteiligungs AG sowie die beiden Geschäftsführer Dr. Markus Keussen und Tobias Lang informierten den Politiker über Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Region sowie die Zukunftsaussichten der High-Tech-Industrie in Baden-Württemberg.

    „Innovative mittelständische Unternehmen wie SIMEON Medical sind das Rückgrat des wirtschaftlichen Erfolgs in Baden-Württemberg. Sie verkörpern die Qualität und das Wertversprechen, das in der ganzen Welt als ‚Made in Germany‘ bekannt ist, und sind ein Garant für Beschäftigung und Wohlstand. Damit das so bleibt, ist es wichtig, dass Politik und Wirtschaft kontinuierlich in Kontakt miteinander sind und sich über ihre Herausforderungen und Bedürfnisse austauschen“, erklärt Guido Wolf.

    08.05.2015

    SIMEON Medical mit zweistelligem Umsatzwachstum

    Ausweitung der internationalen Vertriebsaktivitäten: Neue Gesellschaften in den USA und China

    SIMEON Medical, einer der Top-3 Hersteller von LED-Leuchten für Operations- und Untersuchungsräume weltweit, ist auf Erfolgskurs. Für 2014 meldet das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen einen Rekordumsatz von 27 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 11,8 Prozent. Die ersten Zahlen für das aktuelle Jahr deuten darauf hin, dass sich die positive Entwicklung weiter fortsetzt.

    Die LED-Operations- und Untersuchungsleuchten von SIMEON sind „Made in Germany“ und erfüllen modernste Anforderungen hinsichtlich Qualität, Funktion, Flexibilität, Hygiene und Zuverlässigkeit. Seit Mai letzten Jahres wird das Unternehmen von einer Doppelspitze geführt. Dr. Markus Keussen ist für Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Service zuständig, während Tobias Lang Controlling, Produktion, Forschung und Entwicklung, Qualität sowie Personal verantwortet.

    Neue Gesellschaften in den USA und China

    Die Qualitätsprodukte von SIMEON stoßen auch international auf immer größere Nachfrage. Deshalb baut das Unternehmen seine Vertriebsaktivitäten weltweit weiter aus. Im März wurde in den USA die Gesellschaft SIMEON Medical USA LLC mit Sitz in Greenville, South Carolina, gegründet. Für die Position des CEOs konnte die SIMEON Medical USA LLC mit John Hester einen ausgewiesenen Kenner des US-amerikanischen Marktes gewinnen. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Vertriebserfahrung in der Medizintechnikbranche in den Vereinigten Staaten. Auch der Markt in Fernost wird für SIMEON immer attraktiver. Das Unternehmen wird deshalb im Mai 2015 die Tochtergesellschaft SIMEON Medical Products (Shanghai) Co., Ltd. gründen. Neben den beiden neuen Gesellschaften ist SIMEON über sein Vertriebsnetz bereits in über 80 Märkten weltweit vertreten.

    07.05.2015

    Girls‘ Day 2015 bei SIMEON Medical: Tolle Karrierechancen für Mädchen in der Medizintechnik

    Mehrere Schülerinnen aus der Region haben den Girls‘ Day am 23.04.15 für ihren ersten Karriereschritt in die Medizintechnik genutzt

    Wie in den letzten fünf Jahren hatte das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen SIMEON Medical Mädchen und junge Frauen zu einem Schnuppertag in seinen Firmensitz eingeladen. SIMEON ist einer der Top 3 Hersteller für LED-Operations- und Untersuchungsleuchten weltweit. Nach einer Unternehmensführung konnten sich die Teilnehmerinnen im Gespräch mit SIMEON-Mitarbeitern über ihre Berufsaussichten in der Branche informieren und in verschiedenen Abteilungen einzelne Arbeitsschritte selbst ausprobieren. SIMEON bietet Ausbildungen zum Industriekaufmann/-frau, zum Zerspanungsmechaniker/in sowie zum Industrieelektriker/in an. Mehr zu aktuellen Stellenangeboten.

    23.04.2015

    SIMEON Medical präsentiert zwei neue Untersuchungsleuchten

    Sim.LED 250 und Sim.LED 350: Modernste LED-Technik im Untersuchungsbereich
    Hier klicken für weitere Informationen
    04.03.2015

    Nachlese Arab Health 2015

    Das neue Standkonzept von SIMEON auf der diesjährigen Arab Health in Dubai begeisterte die zahlreichen Besucher.

    Auf der führenden Messe für das Gesundheitswesen im Mittleren Osten konnten zahlreiche Neukontakte geknüpft sowie bestehende Kontakte weiter ausgebaut werden. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Arab Health 2016!

    03.03.2015

    Nachlese MEDICA 2014

    Auch 2014 war die Präsenz von SIMEON auf dem Weltforum der Medizin in Düsseldorf ein voller Erfolg.

    Noch deutlich mehr Besucher und Besucherinnen als im letzten Jahr kamen zu uns! Eindeutige Highlights im Produktbereich waren in diesem Jahr die neuen Untersuchungsleuchten. Mit der Sim.LED 250 und Sim.LED 350 komplettiert Simeon die umfangreiche und innovative Produktpalette.

    Auf unserer Get-Together-Party ist jede Menge Spaß und gute Laune garantiert. Das hat sich offensichtlich herumgesprochen, denn die Resonanz jedenfalls war fantastisch.

    Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Interessenten und freuen uns schon auf die nächste MEDICA in Düsseldorf!

    19.11.2014

    NEU: Verlängerte Garantie!

    Jetzt neu!

    SIMEON Extended Warranty Größtmögliche Sicherheit zum besten Preis! Neue, verlängerte Garantie ...

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hier klicken für weitere Informationen
    14.10.2014

    International Dealer Meeting June 2014

    International Dealer Meeting June 2014
    01.07.2014

    Veränderung in der Geschäftsführung der SIMEON Medical GmbH & Co. KG

    Zum 1. Mai 2014 tritt Dr. Markus Keussen als weiterer Geschäftsführer in die SIMEON Medical ein.

    Herr Dr. Keussen leitete in den vergangenen Jahren bei Dräger Medical das Projektgeschäft für Krankenhäuser, das auch die globale Verantwortung für das medizinische Leuchtengeschäft beinhaltete.

    In der neuen Konstellation wird Herr Tobias Lang für Controlling, Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Personal verantwortlich sein. Dr. Markus Keussen wird Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und Service verantworten.

    Mit der Erweiterung der Geschäftsführung verfolgen wir das Ziel der nachhaltigen Stärkung von Simeon als globale und innovative Marke von medizinischen Leuchten im Krankenhausbereich.

     

    Kurzvita von Dr. Markus Keussen:

    2006-2014                  Dräger Medical - Business Unit Leiter Globales Projektgeschäft Krankenhäuser

    2002-2006                  Renault Nissan Deutschland AG, Vorstand Marketing

    1997-2002                  Management Consultant u.a. bei A.T. Kearney

    1993-1997                  BMW AG, Produktmanagement und Vertrieb

    16.05.2014

    Nachlese Arab Health 2014

     

    Die Präsenz von SIMEON in Dubai war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Das Verkaufsgebiet Middle East konnte durch viele weitere Neukontakte weiter verstärkt und ausgebaut werden.  Wir freuen uns schon auf die Arab Health 2015!

     

    20.02.2014

    Neu! Sim.CAM HD

    Höchste Bildqualität mit höchstem Komfort verbindet die neue Sim.CAM HD. Die neue Premium HD-Kamera ist Dank ihres schlanken Designs deutlich einfacher zu bedienen und lässt sich schnell an jede gewünschte Position bewegen. Das neue Design des Steuergerätes mit Touch-screen-Oberfläche sorgt für verbesserte Ergonomie, unterstützt die intuitive Bedienung und erfüllt höchste hygienische Ansprüche. Die neue Sim.CAM HD präsentiert SIMEON auf der MEDICA vom 20.-23.11.2013 in Düsseldorf.

    Hier klicken für weitere Informationen
    13.12.2013

    Neu! Sim.LED 5000/7000 Multicolor

    Mit der Sim.LED 5000/7000 Multicolor setzt SIMEON neue Maßstäbe für die OP-Beleuchtung. SIMEON ist es gelungen, die erste OP-Leuchte mit konstant hoher Farbwiedergabe in jeder Farbtemperatur zu entwickeln. Der Vorteil: Sie wählen eine Farbtemperatur von 3.500, 4.000, 4.500, 5.000 oder 5.500 Kelvin und erzielen in jeder Einstellung einen konstant hohen Farbwiedergabeindex von Ra > 96. Mit sun.LED-Technologie haben Sie in jeder Situation das bestmögliche Licht, orientiert an dem der Sonne. Und das bei einer Leistungsaufnahme im 50 Watt-Bereich!

    Hier klicken für weitere Informationen
    12.12.2013

    Neu! Telemedizin in bester Qualität

    Telemedizin spielt heutzutage in Operationsräumen eine immer größere Rolle und stellt so manchen OP-Ausstatter vor Herausforderungen: Räumliche Distanzen müssen überwunden werden, um die reibungslose interaktive Zusammenarbeit zwischen OP-Saal, Büros, Schulungsräumen oder externen Institutionen zu ermöglichen. Mit Sim.STREAM bietet Ihnen SIMEON die perfekte Lösung, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Sim.STREAM gibt Ihnen die Möglichkeit ein Videosignal über das Netzwerk gleichzeitig an mehrere PCs in überragender HD-Qualität mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln zu übertragen. Parallel dazu können das Videosignal sowie einzelne Standbilder einfach auf USB-Stick aufgezeichnet werden.

    Hier klicken für weitere Informationen
    12.12.2013